Navigation

SCHAUFENSTER
Konzept und Musterlayout für Magazin-Relaunch

RANDLOS hat ein inhaltliches und grafisches Konzept für die Gestaltung des bekannten Magazins der Kultur.Region.Niederösterreich erstellt. Ziel wäre die gänzliche Neupositionierung als regionales Trendmagazin am einschlägigen Markt der Publikationen. Das Projekt konnte bisher seitens Auftraggeber noch nicht gestartet werden.

Auftraggeber, Projektpartner:
Kultur.Region.Niederösterreich (Volkskultur Niederösterreich)
 
Aufgabenstellung RANDLOS:
Entwicklung des Konzepts für den redaktionell-inhaltlichen und grafischen Relaunch des Magazins und Präsentation inklusive Musterlayout

EISENSTRASSE
Auf den Wegen des Eisens in Niederösterreich

Großformatiger Bildband über die Geschichte der zum niederösterreichischen Mostviertel gehörenden Region bis in die heutige Zeit: „Einst gab sie den Takt in der Metallverarbeitung für ganz Europa vor: Die Eisenstraße im Dreiländereck von Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark war innovatives Zentrum und pulsierender Wirtschaftsraum. Heute ist der Landstrich zwischen steirischem Erzberg im Süden und der Donau im Norden ein vielfältiger Lebens- und Kulturraum, in dem das Element Eisen seine Spuren hinterließ. Von Schmiedemostbauern und Schwarzen Grafen, von montanhistorischen Industriebauten und prachtvollen Bürgerhäusern, vom aktiven Brauchleben und regionalen Museen — eine volkskulturelle Reise in 18 Kapiteln.“

Auftraggeber, Projektpartner:
Kultur.Region.Niederösterreich (Volkskultur Niederösterreich)
 
Aufgabenstellung RANDLOS:
Entwicklung des Buchkonzepts ab Arbeitstitel; Projektleitung; Gespräche mit den schließlich 17 Autoren; Bildrecherche; eigene Fotos; Grafik bis zu druckfertigen Daten; Drucküberwachung

Wunderwelt Ötscher
Kostbares aus Kultur und Natur

Großformatiger Bildband zur niederösterreichischen Landesausstellung 2015. Der Ötscher – das Wahrzeichen des Mostviertels – steht im Mittelpunkt des vorliegenden Buchs mit Beiträgen von 28 Autoren zur Kulturgeschichte, die unterschiedlicher nicht sein können. Von der Erstbesteigung des Ötschers im Jahr 1547 über des Ötschers zauberhafte Namen und Orte wie Rauer Kamm, Geldloch oder Taubenloch, von der Besiedelung der unwegsamen Gegend vor rund 300 Jahren, der Prägung der Region durch Holzknechte und Tourismus, der Naturlandschaft, dem Bau der Mariazellerbahn bis hin zu volkskulturellen Themen wie Hochzeit, Musizieren oder die Welt der Frauen und ihre Tracht sowie die Museumslandschaft. Wunderbare Bilder und erstaunliche Biografien von Menschen aus der Region ergänzen das Buch.

Auftraggeber, Projektpartner:
Kultur.Region.Niederösterreich (Volkskultur Niederösterreich)
 
Aufgabenstellung RANDLOS:
Entwicklung des Buchprojekts ab Arbeitstitel; Projektleitung; Gespräche mit den schließlich 28 Autoren; Bildrecherche; eigene Fotos; Grafik bis zu druckfertigen Daten; Drucküberwachung

Sonntagberg
Vom Hirtentraum zum Wallfahrtsort

Der Autor Franz Überlacker möchte Sie mit diesem reich bebilderten, großformatigen Buch durch die wechselvolle Geschichte des Sonntagbergs führen. Seit fast 300 Jahren thront die barocke Wallfahrtskirche auf dem weithin sichtbaren Sonntagberg im westlichen Niederösterreich. Aber schon seit über 500 Jahren kommen Wallfahrer zum Dreifaltigkeitsheiligtum auf den heiligen Berg.

Auftraggeber, Projektpartner:
Kultur.Region.Niederösterreich (Volkskultur Niederösterreich)
 
Aufgabenstellung für RANDLOS:
Gestaltung ab Arbeitstitel und Bereitstellung des Texts durch den Autor Franz Überlacker; Projektleitung; Bildrecherche; eigene Fotos; Grafik bis zu druckfertigen Daten; Drucküberwachung

Vierkanter
Wahrzeichen des Mostviertels

In dem großformatigen Bildband gelingt Heimo Cerny eine kompetente und anschauliche Dokumentation der Entwicklung der Mostviertler Hauslandschaft. Faszinierendes und bislang unbekanntes Bildmaterial aus Vergangenheit und Gegenwart ruft Wertigkeit und Ästhetik dieses einzigartigen Baukulturerbes eindringlich ins Bewusstsein.

Auftraggeber, Projektpartner:
Kultur.Region.Niederösterreich (Volkskultur Niederösterreich)
 
Aufgabenstellung:
Ab Arbeitstitel Erarbeitung des Inhaltskonzepts gemeinsam mit dem Autor Heimo Cerny; Projektleitung; Konzeption und grafische Gestaltung des gesamten Buchs bis zu druckfertigen Daten, Drucküberwachung